We Are Church International

Catholic women's network in German-speaking countries: "That's the only way forward!"

[ German ]

Catholic women of women's associations, initiatives, women religious orders and church bodies from Germany, Austria, Liechtenstein and Switzerland came together over the weekend to network for the very first time.

The global initiative Voices of Faith had invited the key figures to Stuttgart from 1 to 3 November 2019.

The women's network agreed that in view of the catastrophic church crisis, urgently needed reforms must now be tackled.

The network agrees with Doris Wagner's statement that we women urgently need to stop supporting violent structures. The effective participation of women is needed now, so that vulnerable and wounded people and the mortally threatened creation can once again be at the centre of church commitment. "We women no longer have time to wait. We stand up together and do our utmost to ensure that the church has a future: life-friendly and women-friendly. We call on all women: Use your positive power for change!" said Chantal Götz, Managing Director of Voices of Faith.

At this first meeting, the network identified key issues and gave working groups authority and confidence to work on these issues to overcome internal church blockages. Some of these issues discussed were: Sacrament theology and office structure, criteria and transparency in episcopal ordinations and appointments, symbolic order and vulnerability.

The network also agreed: We urgently need an international meeting at world church level. The participants empower Voices of Faith, with the support of the networks mentioned below, to take the organisation of this meeting into their own hands.

 

We call on Catholic initiatives, associations, women's orders and church bodies to courageously work for an equal and just church.

  • Angelika Fromm, "Aktion Lila Stola" der KirchenVolksBewegung Deutschland
  • Andante
  • DFG-Forschungsprojekt: Verwundbarkeiten
  • Frauenkirche Zentralschweiz
  • Frauenkommission der Diözese Linz
  • Frauenseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz
  • Franziska Driessen-Reding, Präsidentin Synodalrat Zürich
  • Hildegardis Verein
  • #JuniaInitiative
  • Katholischen Frauenbewegung Österreich
  • KDFB Bundesverband
  • kfd-Bundesverband e.V.
  • Mädchen- und Frauenarbeit, Bistum Limburg
  • Maria 2.0
  • Ordensfrauen für Menschenwürde
  • Priorin Irene Gassmann OSB, Kloster Fahr Schweiz
  • SKF Schweizerischer Katholischer Frauenbund
  • Sr. Dr. Maria Johanna Lauterbach OCist, Kloster Ave Maria, La Paz, Bolivien
  • Sr. Philippa Rath OSB, Abtei St. Hildegard
  • Voices of Faith
  • Wir Sind Kirche Österreich
Media Contact

For interviews please contact the General Manager of Voices of Faith:: Zuzanna Flisowska. This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. +39 351 523 4217

https://voicesoffaith.org/conversations-1/2019/11/4/catholic-womens-network-in-german-speaking-countries-thats-the-only-way-forward

+++

 

Deutschsprachiges Frauen-Netzwerk

Katholisches Frauen-Netzwerk im deutschsprachigen Raum: “Das ist der einzige Weg!”

Erstmals vernetzen sich katholische Frauen von Frauenverbänden, Initiativen, Frauenorden und kirchlichen Gremien aus Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz.

Die globale Initiative Voices of Faith hatte die Schlüsselpersonen vom 1. bis 3. November 2019 nach Stuttgart eingeladen.

Das Frauen-Netzwerk ist sich einig, dass angesichts der katastrophalen Kirchenkrise die dringend notwendigen Reformen jetzt in Angriff zu nehmen sind.

In diesem Sinne schließt sich das Netzwerk den Aussagen von Doris Wagner an, dass wir Frauen dringend aufhören müssen, gewaltsame Strukturen mitzutragen. Es braucht jetzt die wirksame Beteiligung von Frauen, damit die verwundbaren und verwundeten Menschen und die tödlich bedrohte Schöpfung wieder im Mittelpunkt kirchlichen Engagements stehen. “Wir Frauen haben keine Zeit mehr zu warten. Wir stehen gemeinsam auf und setzen uns mit aller Macht dafür ein, dass die Kirche Zukunft hat - lebensfreundlich und frauengerecht. Wir rufen alle Frauen auf: Nutzt eure positive Macht zur Veränderung!“ sagte Chantal Götz, Managing Director von Voices of Faith.

An diesem ersten Treffen hat das Netzwerk Kernthemen identifiziert und Arbeitsgruppen Autorität und Vertrauen zugesprochen, diese Themen zu bearbeiten, um innerkirchliche Blockaden zu überwinden. Unter anderem sind dies: Sakramententheologie und Ämterstruktur, Kriterien und Transparenz bei Bischofsweihen und Stellenbesetzungen, symbolische Ordnung, Vulneranz und Vulnerabilität.

Das Netzwerk ist sich außerdem einig: Wir brauchen dringend ein internationales Treffen auf Weltkirchenniveau. Die Teilnehmerinnen bevollmächtigen Voices of Faith mit Unterstützung des unten genannten Netzwerks, die Organisation in die Hand zu nehmen. Wir rufen katholische Initiativen, Verbände, Frauenorden und kirchliche Gremien auf, sich mutig für eine frauengerechte Kirche einzusetzen.

  • Angelika Fromm, "Aktion Lila Stola" der KirchenVolksBewegung Deutschland
  • Andante
  • DFG-Forschungsprojekt: Verwundbarkeiten
  • Frauenkirche Zentralschweiz
  • Frauenkommission der Diözese Linz
  • Frauenseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz
  • Franziska Driessen-Reding, Präsidentin Synodalrat Zürich
  • Hildegardis Verein
  • #JuniaInitiative
  • Katholischen Frauenbewegung Österreich
  • KDFB Bundesverband
  • kfd-Bundesverband e.V.
  • Mädchen- und Frauenarbeit, Bistum Limburg
  • Maria 2.0
  • Ordensfrauen für Menschenwürde
  • Priorin Irene Gassmann OSB, Kloster Fahr Schweiz
  • SKF Schweizerischer Katholischer Frauenbund
  • Sr. Dr. Maria Johanna Lauterbach OCist, Kloster Ave Maria, La Paz, Bolivien
  • Sr. Philippa Rath OSB, Abtei St. Hildegard
  • Voices of Faith
  • Wir Sind Kirche Österreich
Medien-Kontakt

Für Interviews bitte kontaktieren Sie die General Managerin von VoF: Zuzanna Flisowska. This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. +39 351 523 4217